Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  / Zertifizierte Ladungssicherung

Zertifizierte Ladungssicherung

Fahrversuche in Zusammenarbeit mit der DEKRA

Fahrversuch zur Ladungssicherung

Eine optimale Ladungssicherung zählt für die Mannesmann Line Pipe zu einer der wichtigsten Aufgaben im Rahmen der Arbeitssicherheit. Wir betrachten den sicheren Transport unserer Rohre als Verpflichtung gegenüber unseren Mitarbeitern, unseren Kunden und auch gegenüber den anderen Verkehrsteilnehmern.

Bisher gibt allerdings weder die DIN EN 12195 1+2 noch die VDI2700 ff. eine exakte Aussage zur Sicherung der Ladung für die von uns produzierten HFI-geschweißten Stahlrohre. Daher haben wir uns entschieden, unsere Ladungssicherung durch eine spezialisierte Fachabteilung der DEKRA Automobil GmbH in Bielefeld zertifizieren zu lassen.

Nach insgesamt 9 Versuchstagen mit unzähligen, anfänglich auch wenig erfolgreichen Versuchsfahrten, endeten die Fahrversuche mit einer für alle Beteiligten durchaus überraschenden Erkenntnis hinsichtlich einer sicherheitstechnisch optimalen Ladungssicherung. Letztendlich konnte eine Konfiguration entwickelt und durch die DEKRA zertifiziert werden, die den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Die nachfolgend gezeigten Foto- und Filmaufnahmen lassen erahnen, welche Kräfte auf Ladung und Fahrzeug beim Transport unserer Rohre einwirken. Sehen Sie selbst!

DEKRA-Zertifikate

Bremsversuche im Video

Bremsversuch mit 1g
Erfolgreiche S-Kurven-Fahrt mit 0,5g
Unzureichend gesicherte Ladung

Ansprechpartner Werk Siegen
Ansprechpartner Werk Hamm
© Mannesmann Line Pipe GmbH
Back to top.