Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  /  / MAPEC®-Sonderlösungen

MAPEC®-Sonderlösungen

Leitungsrohre für den Transport von Trink-, Brauch- und Abwasser

Für sehr anspruchsvolle und schwierige Verlegungen sind zusätzlich zur MAPEC®-Umhüllung auch noch spezielle MAPEC®-Sonderausführungen lieferbar.

Neben verschiedenen Möglichkeiten hinsichtlich Schichtdicke und Oberflächenbeschaffenheit der Kunststoffbeschichtung bieten wir auch ein Kunststoff-Mehrschichtsystem an, das hohen Anforderungen an die mechanische Beständigkeit der Umhüllung gerecht wird.

Eine Markierung der kunststoffumhüllten Rohre erfolgt nach Norm, kann aber auf Kundenwunsch erweitert werden. Ebenfalls können auf Wunsch des Kunden verschiedenste Farbmarkierungen aufgebracht werden. Nach der Umhüllung werden die Rohrenden in der Regel mit einem temporären Korrosionsschutz versehen.

Alle Umhüllungen sind auf Anfrage auch nach weiteren internationalen Standards und Normen sowie speziellen Kundenspezifikationen lieferbar.


MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Rough Coat-Oberfläche

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Rough Coat-Oberfläche

mit Tmax bis 110 °C (höhere Temperaturen auf Anfrage)

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung (PE bzw. PP) bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) PE/PP-Decklage, jedoch zusätzlich mit einer speziellen Oberfläche (Rough Coat).

Produkteigenschaften
Rohrumhüllung mit hohem Reibungswiderstand:

  • Onshore-Verlegung: Erhöhte Rutschfestigkeit beim Begehen oder Handling der Rohre
  • Offshore-Verlegung: Steigerung der Verlegesicherheit durch Erhöhung der Gleitreibung gegen Abrutschen der Leitung
  • Offshore/Heavy Coat: Erhöhung des Scherwiderstandes zwischen Beton und Kunststoffumhüllung.

PP-Korrosionsschutzumhüllung für höhere Einsatztemperaturen bis 110 °C, höhere Temperaturen auf Anfrage.

Anwendungsbereich
Überall, wo ein hoher Reibungswiderstand der Umhüllungsoberfläche sinnvoll ist.


MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Sonderschichtdicken

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Sonderschichtdicken

(HDPE) mit Tmax bis 85 °C oder Polypropylen Tmax bis 110 °C

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung (PE bzw. PP), auf Kundenwunsch mit höheren Schichtdicken der 3 Lagen 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) Polyethylen/Polypropylen lieferbar.

Produkteigenschaft 
Besonderer Korrosionsschutz für Leitungsrohre (Gas/Öl, Trinkwasser/ Abwasser/Sole, etc.)

Anwendungsbereich
Erdverlegung in steinfreien Böden.


MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Farbstreifenmarkierung für alle PE und alle Schichtdicken (normal, verstärkt, Sonderschichtdicke)

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Farbstreifenmarkierung

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) Polyethylen mit 4 bzw. 8 (größer DN 355,6 mm) Längsstreifen in den Farben blau (Pressluft), gelb (Gas), rot (Kabel), grün (Wasser) und braun (brennbare Flüssigkeit); weitere Farben auf Anfrage.

Produkteigenschaften
Dauerhafte, kontinuierliche und unmittelbar aufgebrachte Kennzeichnung des transportierten Mediums.

Anwendungsbereich
Gemäß Kundenwunsch


MAPEC® Kunststoff-Mehrschichtsystem

MAPEC® Kunststoff-Mehrschichtsystem

Beschreibung
4-Lagen-Umhüllung bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) Polyethylen-Decklage mit 4) Polypropylen- oder Polyamid  (VESTAMID®)-Decklage.

Produkteigenschaften
Die Polypropylen- oder Polyamid (VESTAMID®)-Decklage dient als mechanischer Schutz. Eine aufgeraute Polyethylen-Oberfläche erhöht die Scherfestigkeit.

Anwendungsbereich
Einbaubedingungen mit hohen Anforderungen an die mechanische Beständigkeit der Umhüllung, z.B. grabenlose Bauweisen.


Faserzementmörtel-Ummantelungen

Die MAPEC®-Umhüllung wird auf Wunsch durch eine Faserzement-Ummantelung nach DVGW 340 ergänzt, die in verschiedenen Ausführungen je nach Bodenverhältnissen ausgeführt werden kann. Sie wird insbesondere für den Einsatz in steinigen oder felsigen Böden mit extrem hohen mechanischen Belastungen sowie in allen Bergsenkungsgebieten verwendet.

Neben der Standardausführung in steingrau kann die FZM-Ummantelung zur Unterscheidung der Fördermedien wie die Kunststoff-Umhüllung in weiteren Farben ausgeführt werden. So werden auf Wunsch Gasleitungsrohre gelb, Trinkwasserleitungsrohre blau und Abwasserleitungsrohre schwarz umhüllt.

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Faserzementmörtel-Ummantelung FZM-N

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Faserzementmörtel-Ummantelung FZM-N

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung (PE bzw. PP), bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) PE/PP-Decklage und FZM-N-Ummantelung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 340.

Produkteigenschaften
Durch Einsatz der FZM-N-Ummantelung entsteht eine sehr hohe mechanische Beständigkeit.

Anwendungsbereich
Verlegung in steinigen oder felsigen Gebieten.


MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit T-Rippe und Faserzementmörtel-Ummantelung FZM-S

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit T-Rippe und Faserzementmörtel-Ummantelung FZM-S

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung (PE bzw. PP), bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) PE/PP-Decklage mit speziellem T-Profil, zusätzlichem Rough Coating und FZM-S Ummantelung nach DVGW-Arbeitsblatt GW 340.

Produkteigenschaften
Durch die Verklammerung zwischen der Umhüllung mit T-Profil und zusätzlichem Rough Coating mit der äußeren FZM-S-Ummantelung entsteht ein sehr hoher Haftverbund.

Anwendungsbereich
Aufgrund der Kombination von mechanischem Schutz und Scherkraftübertragung ist diese Ausführung speziell für die grabenlose Rohrverlegung geeignet.


MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Faserzementmörtel-Ummantelung (FZM-N/FZM-S) als Sonderschichtdicke

MAPEC® Kunststoff-Umhüllung mit Fazerzementmörtel-Ummantelung (FZM-N/FZM-S) als Sonderschichtdicke

Beschreibung
3-Lagen-Umhüllung (PE bzw. PP), bestehend aus 1) Epoxidharzprimer, 2) Haftvermittler und 3) PE/PP-Decklage, zusätzlich jedoch mit einer Dickschicht-FZM-Ummantelung nach Kundenwunsch.

Produkteigenschaften
Durch den Einsatz der Dickschicht-FZM-Ummantelung entsteht eine sehr hohe mechanische Beständigkeit und ein integrierter Schutz gegen Auftrieb.

Anwendungsbereich
Heavy Weight Coating gegen Auftrieb.


© Mannesmann Line Pipe GmbH
Back to top.